Ihre Idee wird zur Innovation

Ideengenerierung

 

Am Anfang steht die Idee. Sie entsteht aus Erfahrung, Eindrücken, Gedankenaustausch oder einfach als Gedankenblitz. Diese Phase der Ideengenerierung endet mit der Konkretisierung der Idee und dem Start der Innovationsphase.

Innovationsphase

 

Die Innovationsphase beschäftigt sich mit der Weiterentwicklung der Idee. In dieser Phase werden Kooperationspartner und Fördermittel gesucht, Machbarkeiten, Marktpotenziale und gesetzliche Rahmenbedingungen abgeklärt sowie erste Prototypen gebaut.

Umsetzung

 

Zeigt ein Innovationsprojekt grosses Potenzial, geht es in der letzten Phase um die konkrete Umsetzung. Endziel ist die erfolgreiche Markteinführung oder Prozessintegration.


 

11.03.2019 / Aktuell

Wirtschaftstreff Uri: Wertvolles Wissen zum Frühstück

Niemand kann alles wissen. Das ist auch nicht schlimm, ausser wenn einem Unternehmer ausgerechnet jenes Wissen fehlt, das es braucht, um die aktuelle disruptive Entwicklung in der Wirtschaftswelt zu meistern.

mehr

21.05.2019 / Veranstaltung

28. Ordentliche Generalversammlung ITZ InnovationsTransfer Zentralschweiz

VORANZEIGE: Dienstag, 21. Mai 2019, 17.30 Uhr
(mit Rahmenprogramm ab 18.30 Uhr)
in der Hochschule Luzern - Technik & Architektur, Horw

weiter

07.02.2019 / Aktuell

Sedimentum gewinnt zwölften «Zinno-Ideenscheck»

Im Rahmen der 14. Tischmesse Innerschwyz vom 7. Februar 2019 konnte Sedimentum aus den Händen des Schwyzer Regierungsrats Andreas Barraud den «Zinno-Ideenscheck» über 15'000 Franken entgegennehmen.

mehr

08.10.2018 / Ausschreibung

Ausschreibung Förderbeiträge 2019 der Albert Koechlin Stiftung

Die Albert Koechlin Stiftung vergibt jährlich Förderbeiträge. 2019 liegt der Schwerpunkt in der Kombination der Bereiche Technologie, Innovation und Gesellschaft.

mehr

22.02.2018 / Aktuell

Coaching- und Beratungsangebot in Rotkreuz

Wir arbeiten eng mit dem Verein Innovationspark Zentralschweiz zusammen. Jeweils am Mittwochvormittag ist einer unserer Coaches in Rotkreuz vor Ort.

mehr

Förderung von Innovation in der Zentralschweiz

«zentralschweiz innovativ» unterstützt Unternehmen und Erfinder, ihre Ideen – seien dies neue Produkte, Dienstleistungen, Geschäftsmodelle oder Prozessverbesserungen – hin zu marktreifen Innovationen zu entwickeln. Als Programm der sechs Zentralschweizer Kantone Luzern, Nidwalden, Obwalden, Schwyz, Uri und Zug zur Förderung von Innovation und zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) ist zentralschweiz innovativ erste und kostenlose Anlaufstelle. Sie wird mitfinanziert durch die Neue Regionalpolitik des Bundes. Die Innovations-Coaches von zentralschweiz innovativ unterstützen bei Marktabklärungen, bei Technologierecherchen, bei der Suche nach passenden Förderprogrammen und anderen Quellen der Finanzierung sowie bei Antragsverfahren, bei der Suche von Kooperationspartnern und Forschungspartnern und bei Bedarf auch bei der Umsetzung der Projekte.

Spenden für «zentralschweiz innovativ»

 Unterstützen Sie das Programm «zentralschweiz innovativ» durch eine Spende auf

 

PC-Konto 60-2388-8
IBAN: CH12 0900 0000 6000 2388 8